deckel chaoskopf

Arnfrid Astel
Im Chaos schwimmt der aufgeräumte Kopf
Freie Reden und Gespräche
Hg. von Steffen Aug
Erschienen Dezember 2004. 280 Seiten
ISBN 978-3-929435-14-6
€ 15,-

Arnfrid Astel hat in den letzten 40 Jahren immer wieder freie Reden gehalten. Der Essayband bietet die Gelegenheit, den Dichter auf einer Spurensuche zu begleiten, die ihn, ausgehend von alltäglichen Gegenständen und Wahrnehmungen, zur griechischen Mythologie und den Dichtungen der Alten, aber auch neuerer Autoren führt. Astel zeigt, dass die scheinbar banalen und unbeachteten Gegenstände prägenden Einfluss auf unser Bewusstsein und die Erinnerung haben. -- Der PoCul-Verlag publiziert 18 Reden und Gespräche des Dichters aus den Jahren 1961 bis 2000. Im Grunde ist das ein Rückfall, was ihr macht. Ich bin eigentlich ein Gegner der Schriftlichkeit. Was ist ein kultischer Augenblick? Das ist der Augenblick, wenn es stattfindet, wenn der Eros stattfindet, wenn es gelingt. Das ist auch die Vorstellung der Götter: wenn es kommt, wenn es dir in den Kopf kommt (Astel). Trotz des Rückfalls vermittelt sich noch im gedruckten Text die Dynamik seiner freien Redekunst. Zudem bilden seine poetologischen, naturkundlichen und politischen Hinweise einen umfangreichen Kommentar zu seiner Lyrik.


  zum Bestellformular

«  zurück  »